New Years Resolutions – Meine Vorsätze für 2017

Jedes Jahr das Gleiche. Man setzt sich Vorsätze und erfüllen wird man sie vermutlich trotzdem nicht. Wichtig ist, dass man sich zu nichts zwingt und alle Vorsätze positiv formuliert. Sich nicht darauf festlegen, dass man im nächsten Jahr 10 kg abspecken muss, sondern diesen Vorsatz in Wattebäuschlein verpacken und schön zu umschreiben, macht das ganze einfacher. Als Beispiel: Im nächsten Jahr werde ich im gesünder ernähren und versuchen regelmäßig Sport zu treiben, um mich in meinem Körper wohler zu fühlen. So einfach geht’s.

Meine Vorsätze für 2017

  1. Die „365 Tage Foto-Challenge“: Im Jahr 2017 werde ich jeden Tag ein Foto schießen, welches dann hier auf meinem Blog veröffentlicht wird. Ich habe im vergangenen Jahr kaum fotografiert und das will ich nun nachholen. Wenn ihr Ideen für tolle Fotos habt, lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen. Ihr habt selber schon an der Challenge teilgenommen ? Lasst mir euren Link da und ich schaue mal vorbei.

Parfum: DKNY Golden Delicious

2. Mehr Wasser trinken. Ich habe nie Durst und trinke täglich vielleicht 500ml Wasser. Keinen Kaffee und auch keine anderen Getränke aber das ist viel zu wenig. Für 2017 habe ich mir vorgenommen, jeden Tag mindestens 2 Liter Wasser oder ungesüßte Tees zu trinken. An dieser Stelle ein kurzes „Hallo“ an meine Kommilitonen und im Voraus ein großes Sorry dafür, dass ich in den Vorlesungen vermutlich 300 mal den Hörsaal verlassen werden muss. Ihr wisst wieso.

3. Mehr Sport machen und gesünder ernähren. Damit nicht nur ich ins Schwitzen komme, sondern auch mein Fitnessstudio Ausweis, welcher im Jahr 2016 in meinem Zimmer eher verstaubt ist. Außerdem habe ich im vergangenen Jahr sehr ungesund gegessen und vielleicht könnte man ja mal über Süßigkeitenfasten nachdenken. Was haltet ihr davon ?

4. Geld sparen. Für einen Urlaub, einen Umzug, vielleicht ein Auto oder einen neuen Laptop. Falls meiner das kommende Jahr nicht überleben sollte. Das ist wahrscheinlich mit einer der gängigsten Vorsätze für 2017.

Uhr: Casio

Schreibt mir gerne eure Vorsätze für 2017 in die Kommentare, das funktioniert auch wenn ihr keine Leser meines Blogs seid.

Load More
Something is wrong. Response takes too long or there is JS error. Press Ctrl+Shift+J or Cmd+Shift+J on a Mac.

Silvester Inspiration – New Years Eve Outfit

Weihnachten ist vorbei und Silvester steht vor der Tür. Mir stellt sich da nur eine Frage: Was ziehe ich Silvester an ? Um das zu klären, muss ich erstmal wissen, was ich machen werde. Eine gemütliche Houseparty mit Freunden ? Kneipentour oder ein Besuch im Club ? Was genau es wird, steht noch nicht ganz fest aber Fakt ist, ich will auf keinen Fall frieren und auf jeden Fall irgendwie gut aussehen. Zumindest besser als an den 364 anderen Tagen im Jahr, an denen ich eher im Gammellook durch die Straßen ziehe.

Bei der Wahl des richtigen Outfits ist es nicht nur wichtig zu wissen was man vor hat. Man sollte sich auch daran orientieren, was man in seiner Freizeit trägt und was man bereits in seinem Kleiderschrank hat. Denn seien wir mal ehrlich, eigentlich haben wir alle genug.

 Wir alle kennen diese Situation: Shoppen mit der besten Freundin. Wir probieren tolle Stiefel an. Super hoch und mega im Trend. Die beste Freundin ist völlig überzeugt und animiert Dich zum Kauf. Du findest die Stiefel auch schön aber bist Dir dennoch unsicher. „Ob ich die wirklich tragen werde? 15cm sind für die Uni schon ziemlich hoch“ . GEKAUFT. So schnell geht das. Zu Hause finden Deine Eltern und Dein Freund die Schuhe grausam und Du weißt, es war ein Fehlkauf. Mit ihnen fühlst du Dich verkleidet.

Ich habe euch 6 verschiedene Outfitinspirationen für die perfekte Silvesternacht zusammengestellt.

Give me the skirt

Röcke sind sehr bequem, vorausgesetzt man hat den richtigen gefunden. Gepaart mit einer Strumpfhose und Ankleboots in Wildlederoptik oder Samt, hat man immer warme Füße. An Silvester finde ich es besonders schön eher gediegenere Farben zu tragen und kleine Akzente zu setzen. Damit das Outfit hochwertiger wirkt, empfiehlt es sich ein allgemein eher schwarzes Outfit nicht mit einem hellen Rot oder einem hellen Blau zu kombinieren, sondern generell eher im dunkleren Farbspektrum zu halten.

Wer auf der Suche nach tollen Accessoires ist, der sollte mal nach „Chokern“ schauen. Hierbei handelt es sich um Ketten, welche sehr eng am Hals anliegen. Hier gibt es viele verschiedene, mit Nieten besetzte und ganz filigran mit kleinen Steinchen. Diese Ketten lassen sich besonders gut mit dicken Pullovern kombinieren, welche einen runden Halsausschnitt haben.

Hier verlinke ich euch ein paar ähnliche Röcke.

Nieten Rock von Y.A.S

Kunstleder Rock von Vero Moda

Bestickter Rock von River Island

Let me slay this dress

 

Wer an Silvester lieber ein Kleid trägt, könnte Gefallen an diesen beiden Outfits finden. Beide sind Kombinationen aus meinen absoluten Lieblingsfarben. Nummer 1 ist ein schönes samtiges Kleid, in einem Altrosa. Das Kleid ist asymmetrisch geschnitten und schmeichelt damit so ziemlich jeder Figur. Um nicht zu frieren, würde ich einen schönen grauen Mantel dazu tragen und Doc Martens. Was keine Highheels ? – Nein. Ich möchte bequeme Schuhe und vor allem warme Füße. Vor allem, diese matten, komplett schwarzen Docs haben es mir angetan.

Outfit Nummer 2 ist sehr klassisch aber trotzdem absolut stilsicher. Ein schwarzes, hochgeschlossenes Wollkleid hält uns in der Silvesternacht super warm und betont unseren Körper. Mit einer Strumpfhose und mattschwarzen Pumps zaubern wir lange Beine. Um nicht zu frieren, schmeißen wir uns eine Lederjacke mit Futter über. Dazu eine mit Nieten besetzte Tasche und roten Lippenstift. Evoila! Auch hier empfehle ich, nicht zu viel Farbe und eher gedeckte Töne, das hilft dabei sich wohler zu fühlen und obgleich wir sehr dressy sind, fühlen wir uns nicht verkleidet.

Auch hier verlinke ich euch ähnliche Staplepieces

Rosa Samtkleid von New Look

Dr. Martens

Bikerjacke aus Kunstleder

I’d rather wear pants

Wer weder Lust auf Kleid noch Rock hat, wird an Silvester wohl eine Hose tragen. Ein einfaches Top übergeschmissen, Ankleboots, einen Choker und fertig ist das Outfit. Süße Bralettes in allen Formen und Farben sind gut um jedes Outfit aufzuwerten. Sobald ein wenig Spitze unterm Top oder Pullower hervorscheint, sieht das Outfit nochmal besser aus und jeder „graue Maus Pulli“ kann auch beim Feiern getragen werden. Ah und nicht die Uhr vergessen. Um 24 Uhr ist schließlich Feuerwerk.

Lasst mich gerne wissen, wie euch meine Outfitinspirationen gefallen haben und was ihr an Silvester tragt ♥